Aktuell

Rasthöfe auf der Autobahn kennt ein jeder. Wenn man hungrig oder müde von langer Fahrt ist, dann freut man sich auf den nächsten Rasthof, wo man auftanken, sich versorgen oder entspannen kann. Aber was haben Rasthöfe mit unserer Gemeinde zu tun?

Mehr als man denkt! Seit einem Jahr etwa haben sich die Begriffe "Rasthöfe" und "Fahrgemeinschaften" für eine neue Initiative bei uns eingeprägt. Dreimal im Jahr treffen sich Interessierte zur Planung von besonderen Aktivitäten im "Rasthof", bei der Teilnehmer Ideen für gemeinsame Aktivitäten vorstellen (Fahrer). Diese Ideen werden dann als Meldelisten für "Fahrgemeinschaften" an der Infotafel im unteren Gemeindesaal ausgehängt, und jeder, der mitfahren will, kann sich darauf eintragen.

Beispiele für zurückliegende Fahrgemeinschaften sind Wanderungen, Spielnachmittage, Bastelrunden, Ratespiele, Themenabende, Filme/Bilder "Gemeinde Windhagen annodazumal " und vieles mehr.

Die aktuell angebotenen Fahrgemeinschaften bzw. Freizeitaktivitäten finden sich unter /aktuell.

Wer noch Interesse verspürt zum Mitmachen, gleich anmelden!

Freizeitgruppen für alle: Das sind unsere "Fahrgemeinschaften"
In wechselnder Zusammensetzung treffen sich bei uns Freizeitgruppen zu Themen bzw. Aktivitäten, die im Gemeinde-Jargon „Fahrgemeinschaften“ heißen. Folgende Gemeinschaften treffen sich zur Zeit:
- Billard-Turnier
- Spiele-Abende (Brett- oder Kartenspiele)
- Die Heimat von oben (Luftbilder von Windhagen und Umgebung) - am 23.1. um 19:00 Uhr im Gemeindezentrum, Gemeinschaftsraum
- Bilder und Geschichten aus den Nationalparks von Utah (inkl. amerikanischer Imbiss)
Ca. dreimal im Jahr gibt es die "Rasthöfe" - das sind die Planungstreffen für neue Fahrgemeinschaften. Die Termine für Fahrgemeinschaften werden individuell vereinbart. Interessierte tragen sich in unserem Gemeindezentrum auf eine Liste ein. Wer nicht dorthin kommt, kann dies auch telefonisch tun bei Hartmut Decker, Tel. 02261 / 66 7 56.
Die Teilnahme ist kostenlos. Herzliche Einladung!

Joomla Template by Joomla51.com